Pia Kump

Pia Klump | Gründerin und Geschäftsführerin

Hallo, ich bin Pia und stolze Hundemama. Ich bin 29 Jahre alt und meine Hündin Tinkerbell ist für uns ein volles Familienmitglied. Ich habe 9 Jahre in Graz gelebt und dort meinen Bachelor in Transkulturelle Kommunikation (Italienisch und Österreichische Gebärdensprache) abgeschlossen. Neben meinem Studium habe ich in den letzten zwei Jahren in einem Geschäft für Hundebedarf in Graz gearbeitet. Ich habe dort sehr gerne gearbeitet und auch sehr gerne eingekauft. Denn ich liebe schönes Hundezubehör. :)

Die Idee zu pinkabell kam mir Anfang 2021. Ende 2020 habe ich mir eine Nähmaschine gekauft, und versucht einen Hundepullover selbst zu nähen. Zu meiner Überraschung, sah der Erste gar nicht so schlecht aus. Ich bemerkte schnell, dass mir das Nähen sehr viel Spaß macht und hatte plötzlich viele verschiedene Ideen. Und so begann ich meine Ideen umzusetzen und probierte mich im Designen von Schnittmustern und Produkten. Ich zeigte meine Produkte meinen Kollegen. Sie waren sofort davon begeistert. So begann ich langsam, mich mit der Idee von pinkabell auseinanderzusetzen.

Mir ist vor allem wichtig, dass die Qualität der Materialien, die wir einkaufen, sehr hoch ist. Da wir ausschließlich Materialien verarbeiten und verkaufen wollen, die wir selber verwenden würden. Ebenso ist mir die Nachhaltigkeit und die Regionalität unserer Produkte sehr wichtig. Durch die Auswahl unserer Produkte ist uns hier ein großartiges Gleichgewicht gelungen.

Michelle Klump

Michelle Klump | Marketing-Genius

Hallo, ich bin Michelle und 24 Jahre alt. Ich habe im Jahr 2017 die Matura abgeschlossen und danach hat es mich sofort nach Wien gezogen. Dort arbeitete ich in einem renommierten Hotel direkt im ersten Bezirk. Doch mit der Zeit wurde es mir zu langweilig und habe beschlossen für ein halbes Jahr nach Amerika zu reisen um dort zu arbeiten. Leider musste ich doch schon früher nach Hause als geplant. Mir wurde sofort klar, dass ich dann wieder nach Wien ziehen werde und dazu kam es auch.

Eines Abends teilte mir Pia mit was sie vor hat. Sofort war ich begeistert von ihrer Idee und versprach ihr, dass ich sie auf jeden Fall unterstützen werde. Dann kam eines zum anderen. Nach einem guten halben Jahr in Wien beschloss ich wieder nach Kärnten zu ziehen. Wir beschlossen, dass wir pinkabell gemeinsam großziehen werden. Gemeinsam feilten wir an unseren Nähkünsten und in kürzester Zeit konnten wir es perfektionieren. Ich liebe es unsere Produkte herzustellen und zu optimieren. Vor allem schätze ich die gemeinsame Arbeit mit meiner Schwester. Gemeinsam entwickeln wir immer neue Ideen und Designs. So kommen wir unseren Ziel immer näher. Derzeit besitze ich leider noch keinen Hund, aber ich kann es kaum erwarten, bis ich meinem eigenen Hund endlich unsere tollen pinkabell Produkte anziehen darf.

profile_tinkerbell.png

Tinkerbell | Prinzessin, Muse und Model

¡Hola! Ich bin Tinkerbell. Ich arbeite bei pinkabell als Hundemodell und Muse. Auch wenn ich eine kleine Chihuahuadame bin, bin ich eine richtig große Prinzessin. Ich liebe es, wenn mein Spielzeug, mein Bett und einfach alles flauschig weich ist. Aber ab und zu lasse ich den inneren Husky in mir raus und zeige meinem Frauli, dass ich die Chefin bin. Auf meine tägliche Siesta kann ich nicht verzichten, denn dann werde ich wirklich zur Diva.

Ich finde großartig, was mein Frauli und meine Tante jetzt machen, deswegen arbeite ich bei pinkabell auch gratis. Obwohl – ich bekomm da ja immer so tolle Leckerlies.

Pia Kump

Pia Klump
Gründerin und Geschäftsführerin

Hallo, ich bin Pia und stolze Hundemama. Ich bin 29 Jahre alt und meine Hündin Tinkerbell ist für uns ein volles Familienmitglied. Ich habe 9 Jahre in Graz gelebt und dort meinen Bachelor in Transkulturelle Kommunikation (Italienisch und Österreichische Gebärdensprache) abgeschlossen. Neben meinem Studium habe ich in den letzten zwei Jahren in einem Geschäft für Hundebedarf in Graz gearbeitet. Ich habe dort sehr gerne gearbeitet und auch sehr gerne eingekauft. Denn ich liebe schönes Hundezubehör. :)

Die Idee zu pinkabell kam mir Anfang 2021. Ende 2020 habe ich mir eine Nähmaschine gekauft, und versucht einen Hundepullover selbst zu nähen. Zu meiner Überraschung, sah der Erste gar nicht so schlecht aus. Ich bemerkte schnell, dass mir das Nähen sehr viel Spaß macht und hatte plötzlich viele verschiedene Ideen. Und so begann ich meine Ideen umzusetzen und probierte mich im Designen von Schnittmustern und Produkten. Ich zeigte meine Produkte meinen Kollegen. Sie waren sofort davon begeistert. So begann ich langsam, mich mit der Idee von pinkabell auseinanderzusetzen.

Mir ist vor allem wichtig, dass die Qualität der Materialien, die wir einkaufen, sehr hoch ist. Da wir ausschließlich Materialien verarbeiten und verkaufen wollen, die wir selber verwenden würden. Ebenso ist mir die Nachhaltigkeit und die Regionalität unserer Produkte sehr wichtig. Durch die Auswahl unserer Produkte ist uns hier ein großartiges Gleichgewicht gelungen.

>Michelle Klump

Michelle Klump
Marketing-Genius

Hallo, ich bin Michelle und 24 Jahre alt. Ich habe im Jahr 2017 die Matura abgeschlossen und danach hat es mich sofort nach Wien gezogen. Dort arbeitete ich in einem renommierten Hotel direkt im ersten Bezirk. Doch mit der Zeit wurde es mir zu langweilig und habe beschlossen für ein halbes Jahr nach Amerika zu reisen um dort zu arbeiten. Leider musste ich doch schon früher nach Hause als geplant. Mir wurde sofort klar, dass ich dann wieder nach Wien ziehen werde und dazu kam es auch.

Eines Abends teilte mir Pia mit was sie vor hat. Sofort war ich begeistert von ihrer Idee und versprach ihr, dass ich sie auf jeden Fall unterstützen werde. Dann kam eines zum anderen. Nach einem guten halben Jahr in Wien beschloss ich wieder nach Kärnten zu ziehen. Wir beschlossen, dass wir pinkabell gemeinsam großziehen werden. Gemeinsam feilten wir an unseren Nähkünsten und in kürzester Zeit konnten wir es perfektionieren. Ich liebe es unsere Produkte herzustellen und zu optimieren. Vor allem schätze ich die gemeinsame Arbeit mit meiner Schwester. Gemeinsam entwickeln wir immer neue Ideen und Designs. So kommen wir unseren Ziel immer näher. Derzeit besitze ich leider noch keinen Hund, aber ich kann es kaum erwarten, bis ich meinem eigenen Hund endlich unsere tollen pinkabell Produkte anziehen darf.

>Tinkerbell

Tinkerbell
Prinzessin, Muse und Model

¡Hola! Ich bin Tinkerbell. Ich arbeite bei pinkabell als Hundemodell und Muse. Auch wenn ich eine kleine Chihuahuadame bin, bin ich eine richtig große Prinzessin. Ich liebe es, wenn mein Spielzeug, mein Bett und einfach alles flauschig weich ist. Aber ab und zu lasse ich den inneren Husky in mir raus und zeige meinem Frauli, dass ich die Chefin bin. Auf meine tägliche Siesta kann ich nicht verzichten, denn dann werde ich wirklich zur Diva.

Ich finde großartig, was mein Frauli und meine Tante jetzt machen, deswegen arbeite ich bei pinkabell auch gratis. Obwohl – ich bekomm da ja immer so tolle Leckerlies.

  • Registrieren

Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melde dich an oder setze dein Passwort zurück